5 Schritte

Sofortkauf und Fachhändlerberatung

Bestellprozess und Beratungsanfrage

  1. Ohne aufwendige Webrecherche finden Sie das passende Angebot bei qualifizierten Fachhändlern.
  2. Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, erhalten Sie nach Absenden des Formulars sofort eine Bestätigung und alle Details gehen Ihnen per E-Mail zu.
  3. Ob Sie sich Ihr Wunschprodukt liefern lassen oder im Laden abholen: die Warenübergabe erfolgt direkt zwischen Ihnen und Ihrem Fachhändler. So kommen Sie schnell, bequem, günstig und bestens beraten zum Produkt Ihrer Wünsche.

Die Technik dahinter

SWYP ist eine hochintelligente SaaS-Variante, die einen auf jedem Touch Point einsetzbaren „SWYP-Button“ mit einem leistungsfähigen Backend und einem neutralen Frontend verknüpft. Der altbekannte Standalone-Shoppingcart wird damit überflüssig. Eine einzige Codezeile ermöglicht die Integration einer vollständigen Omnichannel-Lösung in ein bestehendes Design. SWYP ist damit eine leistungsfähige Alternative zu Shopsystemen und Standalone-Lösungen, die nur einen einzigen Händler bedienen. Im Detail ist aber wichtig zu verstehen, dass aufgrund der Systemlogik von SWYP kein klassisches Shopsystem angeboten wird – sondern ein Widget, das ein Produkt mit individuell konfigurierbaren Datenbankinhalten verbindet. Das bedeutet, dass der Touch-Point-Betreiber (i.d.R. Markenhersteller) zunächst die zugehörigen Produktinformationen auf der SWYP-Datenbank einträgt. Danach gibt er das Produkt für seine Händler frei, die ihre Informationen entsprechend ergänzen. Das Ergebnis: Der Nutzer kann das so integrierte Produkt nach sämtlichen händlerindividuellen Leistungen filtern und sogar seinerseits Vorschläge an teilnehmende On- und Offlinehändler kommunizieren. Die SWYP-Plattform dient ausschließlich dazu, Prozesse bis zum Zustandekommen eines Kaufvertrages zu unterstützen. Vor- und nachgelagerte Prozesse werden nicht angeboten, der Kernprozess ist die Generierung des Transaktionsmodells. Die vollständige Digitalisierung dieses Prozesses, unabhängig von physischen Aufenthaltsorten beteiligter Transaktionspartner, hat eine starke Senkung der Transaktionskosten zur Folge. Die von SWYP erbrachte Vermittlungsleistung, die zu einer massiven Verbesserung der Wertschöpfungskette führt, kann die im Markt üblichen Preise für Vermittlungsangebote massiv unterschreiten.